Dem Institut verbunden

Veröffentlichungen

I. Bücher

  1. Das Geistige Eigentum in 50 Leitentscheidungen, Tübingen 2012 (zusammen mit Haimo Schack und Benjamin Raue),  Verlag Mohr Siebeck,
    besprochen von Apel, UFITA 2012 - III, 836 und Briske, ZJS 2012, 400 f.;
     
  2. Der Schutz personenbezogener Daten in der Cloud,

    - 1. Aufl., Dissertation, Baden-Baden 2013, Nomos, besprochen von Hornung, DuD 2015, 493 f; ausgezeichnet mit dem Wissenschaftspreis der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik (DSRI) 2013 und dem Fakultätspreis 2014;

    - 2. Aufl., Baden-Baden 2020, Nomos
     
  3. Das neue Datenschutzrecht der EU, Baden-Baden 2017 (zusammen mit Jan Philipp Albrecht), Nomos,
    besprochen u.a. von Wybitul, NJW 2017, 1722; Karg, VuR 2017, 200; von dem Bussche, CR 2017, R100 f; Schmidt, MMR-Aktuell 2017, 387802; Eichenhofer, ZESAR 2017, 96; Berg, zfm 2017, 41; Weichert, DANA 2016, 206.

 

II. Aufsätze und Anmerkungen 

  1. Gilt deutsches Datenschutzrecht auch für Google, Facebook & Co. bei grenzüberschreitendem Datenverkehr?, MMR 2009, 232 – 237
     
  2. Zur Bürgenhaftung in der Insolvenz des Hauptschuldners, KTS 2010, 463 - 474 (zusammen mit Kai Ensenbach)
     
  3. Anmerkung zu BGH Urteil vom 19.7.2012 – I ZR 70/10 (M2Trade) – zum Fortbestand von Unterlizenzen nach Wegfall der Hauptlizenz, JZ 2013, 797 - 800
     
  4. Der Schutz personenbezogener Daten in der Cloud, in: Bräutigam/Hoppen, DGRI Jahrbuch 2013, S. 335 - 346
     
  5. Anmerkung zu EuGH Urteil vom 6.10.2015, Rechtssache C-362/14 – Maximilian Schrems – Datentransfer in Drittstaaten (Safe-Harbor), JZ 2016, 366 - 370
     
  6. Der EuGH als Interimsnormgeber im digitalen Urheberrecht, ZGE 2017, 447 – 470
     
  7. Die internationale Durchsetzung der europäischen Datenschutzregeln vor deutschen Zivilgerichten durch Verbände, ZZP Int 22 (2017), S. 225 - 254
     
  8. Anmerkung zu EuGH Urteil vom 5.6.2018, Rechtssache C-210/16 – Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein – Datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit von Fanpage-Betreibern für die Nutzungsdatenverarbeitung durch Facebook, JZ 2018, S. 1159 - 1162 
     
  9. Urheberrechtliche Grenzen der Online-Berichterstattung - Zulässige Nutzung geleakten Materials durch die Presse, AfP 2019, 481-489
     
  10. Der Schutz großer Textbestände nach dem UrhG - Die Nutzbarmachung fremder Textbestände für die Forschung, erscheint demnächst in der Recht und Zugang (RuZ)
 
 

III. Didaktische Beiträge

  • Examensübungsklausur "Ein Klassiker zur Sicherheit", u.a. zur Kollision der Sicherungsübereignung mit dem Vermieterpfandrecht, JURA 2016, 1055 - 1062; 
  • Referendarexamensklausur - Zivilrecht: Vormerkung und Gefälligkeit, JuS 2019, S. 622 - 628 (JuS-Probeexamen 2019).
     

 

IV. Buchbesprechungen

  • Hilber, Marc (Hrsg.), Handbuch Cloud Computing, Köln 2014, UFITA 2016, Band 1, S. 275 - 279.
     
 
V. Podcast-Folgen
 
  • JuraCast Folge 29 - Background zu BGH, Urteil vom 26.11.2019 – VI ZR 12/19 - Zitat aus Anwaltsschriftsatz (presserechtliches Informationsschreiben)
  • JuraCast Folge 23 - Background zu BGH, Urteil vom 4.9.2019 – XII ZR 52/18 – Kauf bricht Miete nicht
  • JuraCast Folge 21 - Background zu BGH, Urteil vom 9.10.2019 – VIII ZR 240/18 – Pferd als gebrauchte Sache
     
 

VI. Gutachten und Stellungnahmen 

  • „Eigentumsordnung“ für Mobilitätsdaten?, Eine Studie aus technischer, ökonomischer und rechtlicher Perspektive. Gutachten für das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, 2017 (zusammen mit Denker, P. / Graudenz, D. / Schiff L. / Schulz, S. E. / Hoffmann, C. / Jöns, J. / Hornung, G. / Goeble, T. / Friederici, F. /  Grote, R. /  Radusch, I.). BMVI

  • "Stellungnahme als Sachverständiger im Rahmen der Anhörung vom 1.3.2018 im Innenausschuss des Brandenburger Landtages zum „Gesetz zur Anpassung des Allgemeinen Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680“."