Lehrstuhl Prof. Dr. Schack

Schriftenverzeichnis

I. Bücher

  1. Zur Anknüpfung des Urheberrechts im Internationalen Privatrecht (Dissertation Köln 1978), Duncker & Humblot, Berlin 1979;
     
  2. Jurisdictional Minimum Contacts Scrutinized - Interstaatliche und internationale Zuständigkeit US-amerikanischer Gerichte (LL.M. Thesis Berkeley 1982), C.F.Müller, Heidelberg 1983, Berkeley-Kölner Rechtsstudien, Kölner Reihe Band 18;
     
  3. Der Erfüllungsort im deutschen, ausländischen und internationalen Privat- und Zivilprozeßrecht (Habilitationsschrift Köln 1985), Alfred Metzner Verlag, Frankfurt 1985, Arbeiten zur Rechtsvergleichung Band 124;
     
  4. Einführung in das US-amerikanische Zivilprozessrecht, Verlag C.H.Beck, München, JuS-Schriftenreihe Heft 101, 1. Aufl. 1988, 2. Aufl. 1995, 3. Aufl. 2003, 4. Aufl. 2011;
     
  5. Das Bürgerliche Recht in 100 Leitentscheidungen für Studium und Examen (zusammen mit Hans-Peter Ackmann), Verlag Mohr Siebeck, Tübingen, 6. Aufl. 2011;
    davor unter dem Titel: Höchstrichterliche Rechtsprechung zum Bürgerlichen Recht, 100 Entscheidungen für Studium und Examen, Verlag C.H.Beck, München, 1. Aufl. 1989, 2. Aufl. 1991, 3. Aufl. 1993, 4. Aufl. 1997, 5. Aufl. 2004;
     
  6. Internationales Zivilverfahrensrecht, Verlag C.H.Beck, München, Juristische Kurz-Lehrbücher, 1. Aufl. 1991, 2. Aufl. 1996, 3. Aufl. 2002; 4. Aufl. 2006; 5. Aufl. 2010; 6. Aufl. 2014; 7. Aufl. 2017;
     
  7. BGB - Allgemeiner Teil, Schwerpunkte Band 1, begründet von Harry Westermann, Verlag C.F. Müller, Heidelberg, 6. völlig neubearb. Aufl. 1991, 7. Aufl. 1995, 8. Aufl. 1999, 9. Aufl. 2002, 10. Aufl. 2004; 11. Aufl. 2006; 12. Aufl. 2008; 13. Aufl. 2011, 14. Aufl. 2013, 15. Aufl. 2016;
     
  8. Höchstrichterliche Rechtsprechung zum Internationalen Privat- und Verfahrensrecht, 50 Entscheidungen für Studium und Examen, Verlag C.H.Beck, München, 1. Aufl. 1993, 2. Aufl. 2000;
     
  9. Urheber- und Urhebervertragsrecht, Verlag Mohr Siebeck, Tübingen, 1. Aufl. 1997, 2. Aufl. 2001, 3. Aufl. 2005; 4. Aufl. 2007; 5. Aufl. 2010; 6. Aufl. 2013; 7. Aufl. 2015; 8. Aufl. 2017;
     
  10. Kunst und Recht: Bildende Kunst, Architektur, Design und Fotografie im deutschen und internationalen Recht, Verlag Carl Heymanns, Köln 2004; Verlag Mohr Siebeck, Tübingen, 2. Aufl. 2009; 3. Aufl. 2017;

  11.  Das Geistige Eigentum in 50 Leitentscheidungen (zusammen mit Florian Jotzo und Benjamin Raue), Verlag Mohr  
         Siebeck, Tübingen 2012;
 

II. Aufsätze

  1. Zeitschriften im Wartezimmer, GRUR 1978, 582 f.;
     
  2. Zum Versorgungsausgleich im Internationalen Privatrecht, FamRZ 1978, 860-862;
     
  3. Anmerkung zu BGH 7.11.1979 - IV ZB 159/78 - zu demselben Thema, FamRZ 1980, 338 f.;
     
  4. Internationale Zwangsvollstreckung in Geldforderungen, RPfleger 1980, 175-178;
     
  5. Vormundschaft und Pflegschaft über volljährige Ausländer im Inland - Zur Auslegung von Art. 23 EGBGB, DAVorm 1980, 817-824;
     
  6. Wirkungsstatut und Unterbrechung der Verjährung im internationalen Privatrecht durch Klageerhebung, RIW/AWD 1981, 301-303;
     
  7. Geistiges Eigentum contra Sacheigentum, GRUR 1983, 56-61;
     
  8. Brecht, der Theaterregisseur und sein Publikum: Wer verletzt wen?, GRUR 1983, 555-558;
     
  9. Stillschweigende Gewährleistungsfreistellung aufgrund typischer Interessenlage?, NJW 1983, 2806-2808;
     
  10. Vermögensbelegenheit als Zuständigkeitsgrund - exorbitant oder sinnvoll? § 23 ZPO in rechtsvergleichender Perspektive, ZZP 97 (1984) 46-68;
     
  11. Die nichtvermögensrechtliche Streitigkeit, MDR 1984, 456-458;
     
  12. Art. 12 EGBGB in deutschen Urteilsanerkennungs- und Regreßverfahren, VersR 1984, 422-425;
     
  13. Internationale Zuständigkeit als Strafe für die Nichtbefolgung von discovery-Befehlen, IPRax 1984, 168-170;
     
  14. Rechtswahl im Prozeß?, NJW 1984, 2736-2740;
     
  15. Die Zusicherung beim Kauf, AcP 185 (1985) 333-361;
     
  16. Die Ansprüche der Fernsehanstalten bei der Videonutzung ihrer Sendungen, GRUR 1985, 197-201;
     
  17. Das Persönlichkeitsrecht der Urheber und ausübenden Künstler nach dem Tode, GRUR 1985, 352-361 (Habilitationsvortrag Köln 1985);
     
  18. Urheberrechtsverletzung im internationalen Privatrecht - aus der Sicht des Kollisionsrechts, GRUR Int. 1985, 523-525;
     
  19. Der internationale Klägergerichtsstand des Verkäufers, IPRax 1986, 82-85;
     
  20. Leistungsschutz für Tonträgeraufnahmen mit ausübenden Künstlern aus den USA, ZUM 1986, 69-75;
     
  21. Anmerkung zu BGH 14.11.1985 - I ZR 68/83 - zu demselben Thema, GRUR 1986, 734-736;
     
  22. Der Schutzzweck als Mittel der Haftungsbegrenzung im Vertragsrecht, JZ 1986, 305-314;
     
  23. Anerkennung eines ausländischen trotz widersprechenden deutschen Unterhaltsurteils, IPRax 1986, 218-221;
     
  24. Keine stillschweigende Rechtswahl im Prozeß!, IPRax 1986, 272-274;
     
  25. Hundert Jahre Berner Übereinkunft - Wege zur internationalen Urheberrechtsvereinheitlichung, JZ 1986, 824-832;
     
  26. Der internationale Klägergerichtsstand des Käufers, IPRax 1987, 215-218;
     
  27. Deutsche internationale Zuständigkeit made in Hong Kong und der VR China, in Festschrift für Gerhard Kegel zum 75. Geburtstag, Stuttgart 1987, S. 505-522;
     
  28. Anmerkung zu OLG Schleswig 13.5.1987 - 4 U 227/85 - zum postmortalen Namensrecht (Emil Nolde), in JZ 1987, 776 f.;
     
  29. Anmerkung zu BGH 24.9.1986 - VIII ZR 320/85 - zur Zustellung eines Vollstreckungsbescheides im Ausland, in ZZP 100 (1987) 442-451;
     
  30. Anmerkung zu BGH 20.11.1986 - I ZR 188/84 - zum Schutz ausländischer ausübender Künstler (Karajan), in GRUR 1987, 817 f.;
     
  31. Drittwirkung der Rechtskraft?, NJW 1988, 865-873;
     
  32. Die grenzüberschreitende Verletzung allgemeiner und Urheberpersönlichkeitsrechte, UFITA 108 (1988) 51-72;
     
  33. Rechtsschutz gegen grenzüberschreitende Persönlichkeitsverletzungen durch Rundfunksendungen, in: Das Persönlichkeitsrecht im Spannungsfeld zwischen Informationsauftrag und Menschenwürde, Schriftenreihe des Instituts für Rundfunkrecht an der Universität zu Köln, Band 49, München 1989, S. 113-131;
     
  34. Widersprechende Urteile: Vorbeugen ist besser als Heilen, IPRax 1989, 139-142;
     
  35. Der Vergütungsanspruch der in- und ausländischen Filmhersteller aus § 54 I UrhG, ZUM 1989, 267-285;
     
  36. Weiterleben nach dem Tode - juristisch betrachtet, JZ 1989, 609-615 (Antrittsvorlesung Bielefeld 1989);
     
  37. Derogation des Vermögensgerichtsstandes zwischen deutscher lex fori und ausländischem Prorogationsstatut, IPRax 1990, 19 f.;
     
  38. Wem gebührt das Urheberrecht, dem Schöpfer oder dem Produzenten?, ZUM 1990, 59-62;
     
  39. Anmerkung zu BGH 8.6.1989 - I ZR 135/87 - zum postmortalen Persönlichkeitsrecht (Emil Nolde), in JZ 1990, 40 f.;
     
  40. Rechtshängigkeit in England und Art. 21 EuGVÜ, IPRax 1991, 270-274;
     
  41. Zur Qualifikation des Anspruchs auf Rechnungslegung im internationalen Urheberrecht, IPRax 1991, 347-350;
     
  42. Anmerkung zu BGH 2.7.1991 - XI ZR 206/90 - zum Vermögensgerichtsstand, in JZ 1992, 54-56;
     
  43. Das Internationale Prozeßrecht in umweltrechtlichen Streitigkeiten, in: Kunig/Lang/Lagoni/Dolzer/Kreuzer/Schack, Umweltschutz im Völkerrecht und Kollisionsrecht, Heidelberg 1992, BerDGesVöR Heft 32, S. 315-357;
     
  44. The Role of the Legal Profession in Germany, in: Rokumoto (Hrsg.), The Social Role of the Legal Profession, Proceedings of the International Colloquium of the International Association of Legal Science (Vortrag in Tokyo 3.-6.9.1991), Tokyo 1993, S. 109-129; ebenfalls veröffentlicht unter: Private Lawyers in Contemporary Society: Germany, Case Western Reserve Journal of International Law 25 (1993) 187-205;
     
  45. Hundert Jahre Haager Konferenz für IPR - ihre Bedeutung für die Vereinheitlichung des Internationalen Zivilverfahrensrechts, RabelsZ 57 (1993) 224-262;
     
  46. Kolorierung von Spielfilmen: Das Persönlichkeitsrecht des Filmregisseurs im IPR, IPRax 1993, 46-51;
     
  47. Anmerkung zu BGH 4.6.1992 - IX ZR 149/91 - zur Vollstreckbarerklärung eines US-Urteils auf punitive damages, in ZZP 106 (1993) 104-113;
     
  48. Anmerkung zu BGH 2.12.1992 - XII ZB 64/91 - zur internationalen Zustellung (§ 328 I Nr. 2 ZPO), in JZ 1993, 621-623;
     
  49. Perspektiven eines weltweiten Anerkennungs- und Vollstreckungsübereinkommens, ZEuP 1993, 306-334 (Vortrag im Deutschen Rat für IPR am 23.4.1993)
     
  50. Anmerkung zu BGH 18.2.1993 - I ZR 71/91 - The Doors (zu §§ 80, 96 I UrhG), in JZ 1994, 43-45;
     
  51. Anmerkung zu EuGH 20.10.1993 - C-92/92 und C-326/92 - Phil Collins und Cliff Richard (zu Art. 7 I EWGV und § 125 UrhG), in JZ 1994, 144-147;
     
  52. Anmerkung zu BGH 14.10.1993 - I ZR 161/91 - Beatles (zum Genfer Tonträger-Abkommen), in JZ 1994, 362 f.;
     
  53. Anmerkung zu BGH 3.12.1992 - IX ZR 229/91 - zur internationalen Zuständigkeit kraft rügeloser Einlassung, in ZZP 107 (1994) 75-80;
     
  54. Die Versagung der deutschen internationalen Zuständigkeit wegen forum non conveniens und lis alibi pendens, RabelsZ 58 (1994) 40-58 (Deutscher Landesbericht zum XIV. Weltkongreß für Rechtsvergleichung, Athen 1994); Englische Übersetzung in: Fawcett (Hrsg.), Declining Jurisdiction in Private International Law, Oxford 1995, Beitrag Germany, S. 189-205;
     
  55. Wechselwirkungen zwischen europäischem und nationalem Zivilprozeßrecht (Vortrag vor der Vereinigung der Zivilprozeßrechtslehrer am 8.4.1994), ZZP 107 (1994) 279-300;
     
  56. Rechtsangleichung mit der Brechstange des EuGH - Vom Fluch eines falsch verstandenen Diskriminierungsverbots (zugleich Besprechung von EuGH 10.2.1994, C-398/92 - Mund & Fester/ Hatrex), ZZP 108 (1995) 47-58;
     
  57. Subrogation und Prozeßstandschaft, Ermittlung ausländischen Rechts im einstweiligen Verfügungsverfahren, IPRax 1995, 158-161;
     
  58. Anmerkung zu BGH 16.6.1994 - I ZR 24/92 - Folgerecht bei Auslandsbezug (zu § 26 UrhG), in JZ 1995, 357-359;
     
  59. Stare decisis ohne Rücksicht auf die Zuständigkeitsgerechtigkeit (Anmerkung zu EuGH 29.6.1994 - C-288/92 - Custom Made Commercial Ltd./Stawa Metallbau GmbH; zu Art. 5 Nr. 1 GVÜ und Art. 59 EKG), in ZEuP 1995, 655, 659-668;
     
  60. Schutzfristenchaos im europäischen Urheberrecht, GRUR Int. 1995, 310-314;
     
  61. Anmerkung zu BGH 23.2.1995 - I ZR 68/93 - Mauerbilder (zu § 17 UrhG), in JZ 1995, 837-840;
     
  62. Internationale Zuständigkeit und Inlandsbeziehung, in Festschrift für Hideo Nakamura zum 70. Geburtstag, Tokyo 1996, S. 491-514; Japanische Übersetzung (durch Eiji Adachi) in: Shizuoka University Journal of Law and Politics 1 (1997) 567-593, und im Sammelband in jap. Sprache: Tetsuo Kato (Hrsg.), Theories of Law of Civil Procedure in Europe, Tokyo 1999, S. 197-224;
     
  63. Gerechtigkeit durch weniger Verfahren (zu EuGH 6.12.1994 - C-406/92 - The Tatry, zu Art. 21 GVÜ), IPRax 1996, 80-83;
     
  64. Abstrakte Erfüllungsortsvereinbarungen: form- oder sinnlos? (zum Vorlagebeschluss BGH 6.3.1995 - II ZR 37/94), IPRax 1996, 247-249;
     
  65. Die verfahrensmäßige Behandlung von Nachlässen im anglo-amerikanischen und internationalen Zivilverfahrensrecht (Vortrag vor der Wiss. Vereinigung für Internationales Verfahrensrecht am 7.4.1995), in: Schlosser (Hrsg.), Die Informationsbeschaffung für den Zivilprozeß ..., Bielefeld 1997, S. 241-265;
     
  66. Zur Anerkennung ausländischer Forderungspfändungen, IPRax 1997, 318-323;
     
  67. Die ersten Urheberrechtsgesetze in den Vereinigten Staaten von Amerika 1783-1786, UFITA 136 (1998) 219-231;
     
  68. Entscheidungszuständigkeiten in einem weltweiten Gerichtsstands- und Vollstreckungsübereinkommen, ZEuP 1998, 931-956 (Vortrag im Deutschen Rat für IPR am 12.12.1997);
     
  69. Neue Techniken und geistiges Eigentum, JZ 1998, 753-763; auch in: Koreanisch-Deutsche Gesellschaft für Rechtswissenschaft (Hrsg.), Das Recht vor den Herausforderungen der modernen Technik (Kolloquium Wolfenbüttel 19.-26.7.1998),S. 218-245; Russische Übersetzung (durch Chr. R. Schamsiewa) in: UNESCO Copyright Bulletin 31 (1998/3), im Anhang der russ. Ausgabe S. 48-70 (Moskau 1999);
     
  70. Anmerkung zu BGH 2.10.1997 - I ZR 88/95 - Spielbankaffaire (zum IPR des Filmurheberrechts), in JZ 1998, 1018-1020;
     
  71. Anmerkung zu Itar-Tass Russian News Agency v. Russian Kurier, Inc., 153 F.3d 82 (2d Cir. 1998), in GRUR Int. 1999, 645-647 (zum Urheberkollisionsrecht);
     
  72. Die Gerichtsstands- und Vollstreckungsübereinkommen von Brüssel und Lugano (Sammelrezension zu Werken zum GVÜ/LugÜ), ZEuP 1999, 783-796;
     
  73. Anmerkung zu BGH 25.2.1999 - I ZR 118/96 - Kopienversanddienst (zu § 53 II Nr. 4 a UrhG), in JZ 1999, 1007 f.;
     
  74. Anmerkung zu BGH 29.4.1999 - I ZR 65/96 - Laras Tochter (Urheberrechtsverletzung durch Fortsetzung eines Erfolgsromans), in LM H. 9/1999 BernÜ Nr. 10;
     
  75. Die EG-Kommission auf dem Holzweg von Amsterdam (Leitartikel), ZEuP 1999, 805-808;
     
  76. Prozeßkostensicherheit im Verhältnis Deutschland-USA, in: Festschrift für Rolf A. Schütze zum 65. Geburtstag, München 1999, S. 745-755;
     
  77. Internationale Urheber-, Marken- und Wettbewerbsrechtsverletzungen im Internet, MMR 2000, 59-65 (Internationales Privatrecht) und 135-140 (Internationales Zivilprozessrecht);
     
  78. Copyright Licensing in the Internet Age: Choice of Law and Forum, in: Corporations, Capital Markets and Business in the Law, Liber Amicorum Richard M. Buxbaum, Den Haag 2000, S. 489-499;
     
  79. Gemeinschaftliche Testamente im Internationalen Privatrecht, in: Gedächtnisschrift für Alexander Lüderitz (hrsg. von H. Schack), München 2000, S. 659-674;
     
  80. Anmerkung zu BGH 1.12.1999 - I ZR 49/97 - Marlene Dietrich (vermögenswerte Bestandteile des postmortalen Persönlichkeitsrechts), in JZ 2000, 1060-1062;
     
  81. Urheberrecht, in: 50 Jahre Bundesgerichtshof, Festgabe aus der Wissenschaft, München 2000, Band II, S. 677-696;
     
  82. Europäisches Urheberrecht im Werden, ZEuP 2000, 799-819;
     
  83. Die urheberrechtliche Gestaltung von Webseiten unter Einsatz von Links und Frames, MMR 2001, 9-17;
     
  84. Neuregelung des Urhebervertragsrechts: Kritische Anmerkungen zum Professorenentwurf (mit Nachtrag zum Referentenentwurf), ZUM 2001, 453-466;
     
  85. Schadensersatz nach Veräußerung beschädigter Sachen. Zum Verhältnis von Naturalrestitution und Geldersatz, in: Festschrift für Hans Stoll zum 75. Geburtstag, Tübingen 2001, S. 61-70;
     
  86. Das neue Internationale Eheverfahrensrecht in Europa, RabelsZ 65 (2001) 615-633; engl. Fassung in: European Journal of Law Reform 2002, S. 37-56;
     
  87. Anmerkung zu BGH 7.6.2001 - I ZR 21/99 - Kauf auf Probe (Anforderungen an die Feststellung eines gegenwärtigen Rechtsverhältnisses), in LM H. 3/2002, § 256 ZPO Nr. 218;
     
  88. Einheitliche und zwingende Regeln der internationalen Zustellung, in: Festschrift für Reinhold Geimer, München 2002, S. 931-946; engl. Fassung in: Uniform Law Review 2002, 827-839;
     
  89. Das IPR - Ein Buch mit sieben Siegeln, reif für das moderne Antiquariat?, in: Liber Amicorum Gerhard Kegel, München 2002, S.179-198;
     
  90. Schutz digitaler Werke vor privater Vervielfältigung: zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf § 53 UrhG, ZUM 2002, S. 497-511;
     
  91. Kunst als Marke - Marke als Kunst, in: Festschrift für Manfred Rehbinder, München/Bern 2002, S. 345-359;
     
  92. Private Vervielfältigung von einer rechtswidrigen Vorlage?, in: Festschrift für Willi Erdmann, Köln 2002, S. 165-172;
     
  93. Urhebervertragsrecht im Meinungsstreit, GRUR 2002, S. 853-859;
     
  94. Der prozessuale Durchgriff im internationalen Konzern, in: Gedächtnisschrift für Jürgen Sonnenschein, Berlin 2003, S. 705-717;
     
  95. Anmerkung zu EuGH 6.6.2002 - C-360/00 - La Bohème (Art. 12 I EGV und Schutzfristenvergleich), in JZ 2002, S. 887 f.;
     
  96. Anmerkung zu BGH 24.1.2002 - I ZR 102/99 - Verhüllter Reichstag (zu § 58 UrhG), in JZ 2002, 1007 f.;
     
  97. Anti-Circumvention Measures and Restrictions in Licensing Contracts as Instruments for Preventing Competition and Fair Use, Journal of Law, Technology & Policy (JLTP) 2002, 321-332;
     
  98. Dürfen öffentliche Einrichtungen elektronische Archive anlegen? (zu § 53 II UrhG), AfP 2003, 1-8;
     
  99. Zum auf grenzüberschreitende Sendevorgänge anwendbaren Urheberrecht (zu OLG Saarbrücken 28.6.2000 - 1 U 872/99), IPRax 2003, 141 f.;
     
  100. Anmerkung zu BGH 7.11.2002 - I ZR 175/00 - Sender Felsberg (zur Bemessung des Vergütungsanspruchs in demselben Fall), in JZ 2003, 803 f.;
     
  101. Gutgläubiger Erwerb gestohlener Kunstgegenstände, in: Festschrift für Kostas E. Beys, Athen 2003, Band 2, S. 1425-1446;
     
  102. Appropriation Art und Urheberrecht, in: Festschrift für Wilhelm Nordemann zum 70. Geburtstag, München 2004, S. 107-113;
     
  103. Urheber- und Persönlichkeitsrechtsverletzungen durch Kunst - Eine deutsch-amerikanische Fallstudie, in: Festschrift für Erik Jayme, München 2004, Band 2, S. 1725-1734;
     
  104. Restaurierung und Urheberrecht, in: Festschrift für Mark M. Boguslavskij, Berlin 2004, S. 433-442;
     
  105. Prozessführung über fremde Rechte, in: Festschrift für Walter Gerhardt, Köln 2004, S. 859-878;
     
  106. International zwingende Normen im Urhebervertragsrecht, in: Festschrift für Andreas Heldrich, München 2005, S. 997-1005; und englische Fassung "Internationally Mandatory Rules in Copyright Licensing Agreements", in: Jürgen Basedow u.a. (Hrsg.), Intellectual Property in the Conflict of Laws, Tübingen 2005, S. 107-117;
     
  107. Keine Urteilszustellung im deutsch-dänischen Rechtsverkehr?, IPRax 2005, 118-124 (zusammen mit Morten M. Fogt);
     
  108. Unglücke in Europa - Klagen in den USA, in: Festschrift für Peter Schlosser zum 70. Geburtstag, Tübingen 2005, S. 839-850;

  109. Abwehr grenzüberschreitender Immissionen im dinglichen Gerichtsstand? (zu OGH 1.8.2003 - AKW Temelin), IPRax 2005, 262-266;

  110. Urheberrechtliche Schranken, übergesetzlicher Notstand und verfassungskonforme Auslegung, in: Festschrift für Gerhard Schricker, München 2005, S. 511-521;

  111. Fotografieren fremder Sachen (zu Cour de cassation 7.5.2004), ZEuP 2006, 149, 150-157;
     
  112. Urheber, Miturheber, Anreger und Gehilfen, in: Festschrift für Peter Raue, Köln/Berlin/München 2006, S. 649-661;
     
  113. Religion und Internationales Privatrecht, in: Andreas Zimmermann (Hrsg.), Religion und Internationales Recht, Berlin 2006, S. 183-206;
     
  114. Aktuelle Entwicklungen im Europäischen Zivilverfahrensrecht, SchlHA 2006, 115-118;
     
  115. Erwerb und Veräußerung von Kunstgegenständen durch Museen, in: H. Schack/K. Schmidt (Hrsg.), Rechtsfragen der internationalen Museumspraxis, Köln/Berlin/München 2006, S. 13-28;
     
  116. Ein unnötiger transatlantischer Justizkonflikt: die internationale Zustellung und das Bundesverfassungsgericht, AG 2006, 823-832;
     
  117. Das Recht als Grundlage und Grenze künstlerischen Schaffens, KUR 2006, 157-165;
     
  118. Anmerkung zu BGH 5.10.2006 - I ZR 277/03 - kinski-klaus.de (zur Befristung des postmortalen Persönlichkeitsrechts), in JZ 2007, 366 f.;
     
  119. Rechtsprobleme der Online-Übermittlung, GRUR 2007, 639-645;
     
  120. Der Sammler und sein Recht, in: Non Profit Law Yearbook 2006, Köln/Berlin/München 2007, S. 7-31;
     
  121. Zur Rechtfertigung des Urheberrechts als Ausschließlichkeitsrecht, in: Festschrift für Elmar Wadle, Berlin 2008, S. 1005-1024; auch in: Depenheuer/Peifer (Hrsg.), Geistiges Eigentum: Schutzrecht oder Ausbeutungstitel?, Berlin/Heidelberg 2008, S. 123-140;
     
  122. Der verspätete Urheberrechtsschutz für Werke der bildenden Kunst, in: Gedächtnisschrift für Jörn Eckert, Baden-Baden 2008, S. 725-739;
     
  123. Anmerkung zu OLG Jena 27.2.2008 - 2 U 319/07 - Google Bildersuche, in MMR 2008, 414-416;
     
  124. Das auf (formlose) Immaterialgüterrechte anwendbare Recht nach Rom II, in: Festschrift für Jan Kropholler, Tübingen 2008, S. 651-669; kürzere englische Fassung, The Law Applicable to (Unregistered) IP Rights After Rome II, in: Leible/Ohly (Hrsg.), Intellectual Property and Private International law, Tübingen, 2009, S. 79 - 96;
     
  125. Ausstellungsrecht und Ausstellungsvergütung, ZUM 2008, 817-821;
     
  126. Schönheit als Gegenstand richterlicher Beurteilung, KUR 2008, 141-148;
     
  127. Die Entwicklung des europäischen Internationalen Zivilverfahrensrechts - aktuelle Bestandsaufnahme und Kritik, in: Festschrift für Dieter Leipold, Tübingen 2009, S. 317-334;
     
  128. Anmerkung zu BGH 20.11.2008 - I ZR 112/06 - Metall auf Metall (zum Schutz des Tonträgerherstellers vor Sound Sampling) , in JZ 2009, 475-477;
     
  129. Zur Beteiligung der Sendeunternehmen an der Geräte- und Speichermedienabgabe des § 54 I UrhG, GRUR Int. 2009, 490-496;
     
  130. Europäische Urheberrechts-Verordnung: erwünscht oder unvermeidlich?, in ZGE 2009, 275-291; und in: Leistner (Hrsg.), Europäische Perspektiven des Geistigen Eigentums, Tübingen 2010, S. 173-189;
     
  131. Urheberrecht an Tarifverträgen?, in Festschrift für Peter Kreutz, Köln 2010, S. 419-427;
     
  132. Das Anerkennungsverfahren in Ehesachen nach § 107 FamFG - Vorbild für Europa?, in: Festschrift für Ulrich Spellenberg, München 2010, S. 497-509;
     
  133. Täter und Störer: Zur Erweiterung und Begrenzung der Verantwortlichkeit durch Verkehrspflichten im Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht, in: Festschrift für Dieter Reuter, Berlin/New York 2010, S. 1167-1182;
     
  134. The Misguided Abolition of Exequatur Proceedings in the European Union, in: Festschrift für Tadeusz Erecinski, Warschau 2011, S.1345-1358;
    spanische Fassung: La (indebida) abolición de los procedimientos de exequátur en la Unión Europea, in: Anuario espanol de derecho internacional privado 9 (2009) 67-81;
     
  135. Anmerkung zu BGH 17.12.2010 - V ZR 45/10 - Preußische Gärten und Parkanlagen I (Fotografieren als Eigentumsverletzung), in JZ 2011, 375 f.;


136.  Bildzitate zu Lasten der Fotografen, in: Festschrift für Gerhard Pfennig, München 2012, S. 207-215;

137.  Vorfragen begründen keine ausschließliche Zuständigkeit (zu EuGH 12.5.2011 - BVG/JPMorgan), ZEuP 2012, 189, 
         195-201;

138.  Wissenschaftsplagiat und Urheberrecht, in: Dreier/Ohly (Hrsg.), Plagiate, Tübingen 2013, S. 81-98;  

139.  Miturheber, Gehilfen und Bearbeiter in der bildenden Kunst, Aktions- und Videokunst, KUR 2012, 155-165;

140.  Die grenzüberschreitende Durchsetzung gemeinschaftsweiter Schutzrechte, in: Festschrift für Rolf Stürner,
          Tübingen 2013, II S. 1337-1355;     

141.  Weniger Urheberrecht ist mehr, in: Festschrift für Artur-Axel Wandtke, Berlin 2013, S. 9-20;

142.  Was bleibt vom Renvoi?, IPRax 2013, 315-320; und in: Mansel (Hrsg.), Internationales Privatrecht im 20.
         Jahrhundert, Tübingen 2014, S. 41-54;

143.  Anmerkung zu BGH 1.3.2013 - V ZR 14/12 - Preußische Gärten und Parkanlagen II, (Fotografieren als      
         Eigentumsverletzung), in JZ 2013, 743 f.

144. Anmerkung zu EuGH 3.10.2013 - C-170/12 - Pinckney/KDG Mediatech AG (Tatortzuständigkeit bei      
         Urheberrechtsverletzungen), in NJW 2013, 3629 f.; 

145. Urhebervertragsrecht - Probleme und Perspektiven, in: Karl-Nikolaus Peifer (Hrsg.), Urhebervertragsrecht -
        Gelungen oder reformbedürftig?, München 2014, S. 55-74; 

146. Anmerkung zu BGH 13.11.2013 - I ZR 143/12 - Geburtstagszug (Urheberrechtsschutz von Werken der
        angewandten Kunst), in JZ 2014, 207 f.;

147. Zugriff auf Potentatengelder - zwischen Vollstreckungsimmunität und Opferschutz, in BerDGIR 46 (2014), 377-397;

148. Persönlichkeitsrechtliche Grenzen der bildenden Kunst, KUR 2014, 3-10;

149. Wiedergänger der Haager Konferenz für IPR: Neue Perspektiven eines weltweiten Anerkennungs- und
         Vollstreckungsübereinkommens? (Vortrag im Deutschen Rat für IPR am 22.11.2013), ZEuP 2014, 824-842;

150. Sonderkollisionsrecht für private Schiedsgerichte?, in: Festschrift für Rolf A. Schütze zum 80. Geburtstag,
         München 2014, S. 511-518;

151. "Anerkennung" ausländischer Entscheidungen, in: Festschrift für Eberhard Schilken, München 2015, S. 445-456;

152. Beweisregeln und Beweismaß im Internationalen Zivilprozessrecht, in: Festschrift für Dagmar Coester-Waltjen,    
         Bielefeld 2015, S. 725-732;

153. Einheitliches Urheberrecht in der EU, in: Dreier/Hilty (Hrsg.), Festschrift 50 Jahre Deutsches UrhG,                
         München 2015, S. 277-285;

154. Die Bekämpfung von Kunstfälschungen mit rechtlichen Mitteln, KUR 2015, 159-165;

155. Kohärenz im europäischen Internationalen Deliktsrecht, in: von Hein/Rühl (Hrsg.), Kohärenz im Internationalen   
        Privat- und Verfahrensrecht der Europäischen Union, Tübingen 2016, S.279-297;

156. Urheberrechtliche Schranken für Bildung und Wissenschaft, ZUM 2016, 266-284;

157. Anmerkung zu BGH 21.4.2016 - I ZR 198/13 - Verlegeranteil, in JZ 2016, 693-696;

158. Waffengleichheit im Zivilprozess, ZZP 129 (2016), 393-417;

159. Europäische Rechtskraft?, in FS für Reinhold Geimer zum 80. Geburtstag, München 2017, S. 611-618;

160. Anmerkung zu BGH 27.4.2017 - I ZR 247/15 - AIDA-Kussmund (zur Panoramafreiheit in § 59 UrhG), in GRUR 2017,
        802 f.;

161. Unterlizenzierung einfacher Nutzungsrechte?, in FS für Gernot Schulze, München 2017, S. 307-314;

162. Zu- und Abschreibungen von Kunstwerken, in:

163. Das neue UrhWissG, ZUM 2017

164. Die Vollstreckungsstandschaft im deutschen und europäischen Recht, in FS